Sachbuch

Stefan Bollmann. Frauen, die schreiben, leben gefährlich (2006)

Kurzporträts von 47 Schriftstellerinnen, von Hildegard von Bingen bis Arundhati Roy, vom Mittelalter bis heute. Kleine Schlaglichter auf weibliches Selbstbewusstsein als Autorin und gesellschaftliche Anerkennung. Frauen schrieben und schreiben unter anderen Rahmenbedingungen als Männer - bei ihnen erfolgte es immer GEGEN die Erwartungen der Gesellschaft. Was häufig zur Folge hatte, dass sie unverheiratet blieben, ausgestoßen,… Weiterlesen Stefan Bollmann. Frauen, die schreiben, leben gefährlich (2006)

Sophie Hénaff. Das Revier der schraegen Voegel
Frankreich, Humor

Sophie Hénaff. Das Revier der schrägen Vögel – Anne Capestan 2 (2017)

In ihrem zweiten Fall bekommt es Kommissarin Anne Capestan mit einem aktuellen und sehr persönlichen Fall zu tun: Ihr Schwiegervater wurde ermordet. Die Leiche wurde an einem Straßenschild gefunden, das seinen Namen und das Todesdatum trug. Mit ihrer Brigade der ausrangierten Polizisten von Paris macht sich Capestan an die Arbeit. Kommissarin Anne Capestan leitet in… Weiterlesen Sophie Hénaff. Das Revier der schrägen Vögel – Anne Capestan 2 (2017)

Eva Almstädt. Dunkler Abgrund
Deutschland, Krimis

Eva Almstädt. Dunkler Abgrund – Pia-Korittki-Urlaubskrimi (2017)

Pia Korittki nimmt auf einem Schloss in Mecklenburg-Vorpommern an der Hochzeit ihrer Schwester Nele teil. Doch auch abseites ihres Lübecker Kommissariats gerät sie natürlich in einen Mordfall, der scheinbar mit der DDR-Vergangenheit der Region zu tun hat. In einem Schlosshotel in Mecklenburg-Vorpommern hat Pia Korittkis Schwester Nele zur Hochzeit eingeladen, ein paar unbeschwerte Tage mit… Weiterlesen Eva Almstädt. Dunkler Abgrund – Pia-Korittki-Urlaubskrimi (2017)

Frankreich, Literatur

Odile d’Oultremont. Das Mädchen mit den meerblauen Augen (2020)

Eine Liebesgeschichte aus der Bretagne: Junger Mann sieht junges Mädchen und verliebt sich. Das Mädchen hat gerade ihren Vater verloren und sucht nach einem neuen Platz für ihr Leben. Kranführer trifft Friseurin - daraus sind normalerweise Kitschromane gemacht. Diese Geschichte ist definitiv keiner! Anka lebt in einem kleinen Ort an der bretonischen Küste, ihr Vater… Weiterlesen Odile d’Oultremont. Das Mädchen mit den meerblauen Augen (2020)

Celeste Ng. Kleine Feuer überall
Literatur, USA

Celeste Ng. Kleine Feuer überall (2018)

Kleine Feuer überall: kleine Feuer gegen Oberflächlichkeit und den schönen Schein ... Eine Geschichte vom Erwachsenwerden, von der Liebe zur Freiheit, von der Liebe zu seinen Kindern und gegen scheinheilige Kleinkariertheit. Shaker Height in Cleveland, Ohio, ist ein Vorzeigeort: Vorschriften regeln das harmonische Zusammenleben, Vorschriften sorgen für ein harmonisches Äußeres der großzügigen Häuser. Die gut… Weiterlesen Celeste Ng. Kleine Feuer überall (2018)

Frankreich, Krimis

Sophie Hénaff. Kommando Abstellgleis – Anne Capestan 1 (2017)

Eine neue Brigade soll endlich für Ruhe sorgen bei der Pariser Polizei: In ihr werden alle schwierigen Fälle untergebracht, Polizisten, die irgendwie aus dem Rahmen fallen. Ein paar Kisten mit alten Fällen sollen sie beschäftigt halten. Doch niemand rechnet damit, dass das Kommando Abstellgleis sich tatsächlich an die Arbeit macht und Dinge herausfindet, die die… Weiterlesen Sophie Hénaff. Kommando Abstellgleis – Anne Capestan 1 (2017)

Literatur, USA

Delia Owens. Der Gesang der Flusskrebse (2019)

Monatelang stand der Roman auf allen Bestsellerlisten: Ein Roman über eine außergewöhnlich schwierige und doch reiche Kindheit, über einen Mord und den Prozess, über die Wunderwelt der Natur. Eine berührende und bei aller Einsamkeit zu Herzen gehende Geschichte. Bitte lesen! Die kleine Kya lebt mit ihrer Familie in den Sümpfen, hier ist das Leben billig,… Weiterlesen Delia Owens. Der Gesang der Flusskrebse (2019)

Italien, Unterhaltung

Kirsten Wulf. Signora Sommer tanzt den Blues (2020)

Was kommt dabei heraus, wenn man eine untröstliche deutsche Witwe, eine lebenslustige italienische Blues-Sängerin und eine amerikanische Studentin gemeinsam in einen geschichtsträchtigen römischen Palazzo steckt? Eine federleichte, warmherzige Geschichte über Neuanfänge und die Liebe zum Leben, zu Italien und natürlich zum Blues. Laura Sommer, eine deutsche Lehrerin in ihren 50ern, hatte den Neuanfang in Rom… Weiterlesen Kirsten Wulf. Signora Sommer tanzt den Blues (2020)

lesen

Vier Fragen an … Danielsson und Voosen

Kerstin Signe Danielsson und Roman Voosen zu ihrem neuen Krimi „Die Taten der Toten“ © Linn Salgado In euren Romanen geht es häufig um politische Themen der Zeitgeschichte. In „Die Taten der Toten“ schreibt ihr über den größten Kriminalfall der schwedischen Geschichte – den Mord an Olof Palme. Wie kam es dazu? Kerstin Signe Danielsson:… Weiterlesen Vier Fragen an … Danielsson und Voosen

Krimis, Lieblingsbücher, Schweden

Voosen/Danielsson. Die Taten der Toten – Nyström/Forss 8 (2020)

Nachdem am Ende des vorherigen Bandes eine Todesschwadron bei Stina Forss eingefallen war, beschließen Forss und Ingrid Nyström, dass die Sache endlich aufgeklärt werden muss: Kann es wirklich sein, dass Forss‘ Vater der Mörder von Olof Palme gewesen ist? Forss taucht unter und Nyström und Team rollen den größten Fall der jüngeren schwedischen Geschichte noch… Weiterlesen Voosen/Danielsson. Die Taten der Toten – Nyström/Forss 8 (2020)