Autorinnen

Christiane Wünsche

Christiane Wünsche wurde 1966 in Lengerich, Westfalen, geboren, wuchs aber in Kaarst am Niederrhein auf. Sie war die älteste von drei Schwestern. Schon früh zeigte sich ihre Fantasie, sie erzählte und schrieb Geschichten.

Studium der Sozialarbeit an der Fachhochschule Düsseldorf, seit 1991 wohnt Christiane Wünsche wieder in Kaarst. Sie arbeitet in der Kinder- und Jugendarbeit einer evangelischen Gemeinde und hat eine erwachsene Tochter.

Neben Krimis und Romanen schreibt sie auch gerne Gedichte und malt und zeichnet.

Krimis

Christiane Wünsche. Bleischwer. Ein Rheinland-Krimi. Gmeiner Verlag, 2013.
Christiane Wünsche. Mühlenschweigen. Niederrhein Krimi. Köln: Emons Verlag, 2013.
Christiane Wünsche. Kinderleicht. Ein Camping Krimi. Gmeiner Verlag, 2014.
Christiane Wünsche. Zaungast. Niederrhein Krimi. Köln: Emons Verlag, 2014.
Christiane Wünsche. Kneipengrab. Niederrhein Krimi. Köln: Emons Verlag, 2016.

Roman

Christiane Wünsche. Aber Töchter sind wir für immer. Frankfurt: Fischer Verlage, 2019.

Ein Gedanke zu „Christiane Wünsche“

Und was meinst du dazu?