Deutschland, Krimis

Eva Almstädt. Ostseesühne – Pia Korittki 9 (2014)

Ihr neunter Fall führt Kommissarin Pia Korittki aus Lübeck wieder mal aufs Land: Eine schon etwas verweste Leiche liegt im Teich eines Bauernhofes. Gefunden wird sie vom Postboten, denn die Bewohner des Hofes sind verschwunden.

Der Bauernhof gehört der Familie Fuhrmann, einem Ehepaar mit einem 16-jährigen Sohn, der im Dorf als zurückgeblieben gilt. Eine Familie, die Geldprobleme hatte und immer sehr zurückgezogen gelebt hat. So weiß auch niemand, wohin sie gefahren sein könnten – und ob freiwillig oder nicht. Hat einer von ihnen den Mord an dem Lehrer begangen, dessen Leiche in ihrem Teich lag? Der Verdacht liegt nahe, aber Beweise gibt es nicht. Und befragen kann man sie vorerst nicht.

Dorftratsch

Immerhin gibt es eine Verbindung zwischen dem Lehrer und den Fuhrmanns: Er hatte vor Jahren durchgesetzt, dass ihr Sohn auf eine Förderschule wechseln musste, wogegen sich die Eltern heftig gewehrt hatten. Ein anderes Motiv für den Mord an dem Mann finden die Ermittler um Pia Korittki nicht. Aber da ist noch das alte Dorfgerede, dass die Familie Fuhrmann mal ein Mädchen auf ihrem Hof versteckt hielt. Ob an diesen Gerüchten etwas dran ist? Die Tochter kann es nicht gewesen sein, denn die war schwer behindert und hat nie auf dem Hof gelebt.

Verschwundene Mädchen

Als dann in einem Eiskeller auf dem Gelände des Hofes die Leiche eines Mädchens gefunden wird, erhält dieses alte Gerücht neue Nahrung. Wurde das Mädchen dort gefangen gehalten? Und wenn ja, von wem? Als ein weiteres Mädchen vermisst gemeldet wird, geraten die Ermittler natürlich gewaltig unter Druck.

Spannende Ostsee-Unterhaltung

Wieder ein sehr spannender Krimi, auch wenn die Kommissarin am Ende quasi über den Täter stolpert, den man als Leserin schon sehr früh in Verdacht hatte. Doch auch das Stolpern ist natürlich nicht ohne Dramatik, sodass auch dieser Band Krimifans bestens unterhält.

Eva Almstädt. Ostseesühne. Köln: Bastei-Lübbe, 2014. (Pia Korittki 9)

Mehr zur Autorin und ihren Ostsee-Krimis auf der Autor:innen-Seite Eva Almstädt.

Ein Gedanke zu „Eva Almstädt. Ostseesühne – Pia Korittki 9 (2014)“

Und was meinst du dazu?