Autoren

Jane Gardam

Jane Mary Gardam ist eine englische Schriftstellerin.

Sie wurde als Jean Mary Pearson am 11. Juli 1928 in North Yorkshire geboren. Mithilfe eines Stipendiums konnte sie in London Englisch studieren, ab 1951 arbeitete sie beim Roten Kreuz als Bibliothekarin für verschiedene Krankenhausbibliotheken, 1952 begann sie, auch als Lektorin zu arbeiten. Ihr erster Roman erschien 1971, A Long Way From Verona.

Jane Gardam gewann für ihre literarischen Werke in Großbritannien zahlreiche Preise, in Deutschland sind ihre Romane und Erzählungen erst vor wenigen Jahren erschienen, übersetzt von Isabel Bogdan.

Werke

  • 1971. A long way from Verona.
  • 1981. The Hollow Land.
    • Bell und Harry. München: Hanser, 2019.
  • 1996. Faith Fox. A nativity.
    • Himmlische Aussichten. Bergisch Gladbach: Bastei-Lübbe, 1999.
  • 2004. Old Filth. (Trilogie Teil 1)
    • Ein untadeliger Mann. München: Hanser, 2015.
  • 2009. The Man in the Wooden Hat. (Trilogie Teil 2)
    • Eine treue Frau. München: Hanser, 2016.
  • 2013. Last Friends. (Trilogie Teil 3)
    • Letzte Freunde. Berlin: Hanser, 2016.
  • 2014. The stories.
    • Die Leute von Privilege Hill. Erzählungen. Berlin: Hanser, 2017.

Ein Gedanke zu „Jane Gardam“

Und was meinst du dazu?