ausgezeichnet

Literatur-Nobelpreis für Frauen

Seit 1901 wird von der Schwedischen Akademie jedes Jahr ein Nobelpreis für Literatur vergeben. Nur 1914, 1918, 1935 und von 1940 bis 1943 gab es keine Preise. Natürlich ist die Auswahl der Preisträger nicht objektiv, der Blick geht immer von Schweden aus, aber trotzdem gilt der Nobelpreis als die höchste literarische Ehre, die ein Schriftsteller… Weiterlesen Literatur-Nobelpreis für Frauen

ausgezeichnet, Deutschland, Krimis

Simone Buchholz. Beton Rouge – Chas Riley 7 (2017)

Ein Manager wird vor seinem Arbeitsplatz, einem Verlagshaus, nackt in einem Käfig zur Schau gestellt. Staatsanwältin Chastity Riley bekommt einen neuen Fall und einen neuen Kollegen. Auf dem Weg zur Arbeit kommt Chas Riley bereits an der ersten Erschütterung vorbei: Eine junge Frau wurde überfahren, der Fahrer ist geflüchtet. Als sie dann zu einem Tatort… Weiterlesen Simone Buchholz. Beton Rouge – Chas Riley 7 (2017)

ausgezeichnet, Deutschland, Krimis, Literarisch

Anne Chaplet. Nichts als die Wahrheit – Stark & Bremer 3 (2000)

Ein Bundestagsabgeordneter stürzt sich in Frankfurt von einem Kirchturm - doch war es wirklich Selbstmord? Staatsanwältin Karen Stark kann sich nicht so recht durchringen, etwas anderes in Erwägung zu ziehen. Doch auch der Nachrückerin im Bundestag, Anne Burau, kommt so einiges merkwürdig vor im Berliner Parlament und der dortigen Presse. In diesem dritten Band rund… Weiterlesen Anne Chaplet. Nichts als die Wahrheit – Stark & Bremer 3 (2000)

ausgezeichnet, Deutschland, Krimis, Rumänien

Oliver Bottini. Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens (2017)

Der Mord an der jungen Lisa Marthen in Rumänien scheint zunächst ein einfacher Fall von enttäuschter Liebe zu sein. Doch schnell stellt sich heraus, dass viel mehr dahintersteckt: Es geht um kostbares Agrarland, um Gier und Macht, die im Zweifelsfall auch über Leichen geht. Rumänien 2014: Als die junge Lisa Marthen, Tochter des neuen deutschen… Weiterlesen Oliver Bottini. Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens (2017)

Deutschland, England, Historisch, Krimis, Lieblingsbücher

Tim Binding. Island Madness (1998)

Im Zweiten Weltkrieg muss die Kanalinsel Guernsey einige Jahre unter deutscher Besatzung leben. Die deutschen Soldaten, die als stolze Eroberer kamen, teilen bald Elend und Hunger der Inselbewohner, die nicht mehr rechtzeitig evakuiert werden konnten. In diesem Roman ist die Insel noch nicht in den Hungerjahren angekommen, sondern er erzählt aus der Zeit davor, vom… Weiterlesen Tim Binding. Island Madness (1998)

ausgezeichnet, Autorinnen, Kanada

Margaret Atwood

Margaret Eleanor Atwood ist eine vielfach ausgezeichnete kanadische Autorin, Lyrikerin, Literaturkritikerin, Umwelt- und Frauenrechtsaktivistin. Geboren wurde sie am 18. November 1939 in Ottawa. Da ihr Vater Naturforscher war, verbrachte sie die ersten Jahre mit ihren Eltern und dem älteren Bruder in den Wäldern Kanadas, erst mit 12 Jahren ging sie regelmäßig zur Schule. Allerdings hatte… Weiterlesen Margaret Atwood

Lieblingsbücher, Schweden, Thriller

Lina Bengtsdotter. Hagebuttenblut – Charlie Lager 2 (2020)

Kommissarin Charlie Lager ermittelt in ihrem Heimatort Gullspång wieder im Fall eines verschwundenen Mädchens: Bereits von vielen Jahren ist die reiche Francesca Mild spurlos verschwunden. Ein Fall, den die Polizei damals schnell zu den Akten gelegt hatte. Und den Charlie jetzt auch nur privat wieder aufgreifen kann – aufgreifen muss, denn sie ist sich sicher,… Weiterlesen Lina Bengtsdotter. Hagebuttenblut – Charlie Lager 2 (2020)

Krimis, Lieblingsbücher, Portugal

Gil Ribeiro. Spur der Schatten – Lost in Fuseta 2 (2018)

Leander Lost, der außergewöhnliche Austauschkommissar aus Hamburg, ermittelt in Portugal: In diesem zweiten Band der Serie sucht das Team eine verschwundene Kollegin und stößt auf einen perfiden Plan … Kommissar Leander Lost hat sich in Portugal eingelebt und fühlt sich in diesem Team zum ersten Mal wirklich aufgenommen. Sub-Inspektorin Graciana Rosado und Sub-Inspector Carlos Esteves… Weiterlesen Gil Ribeiro. Spur der Schatten – Lost in Fuseta 2 (2018)

ausgezeichnet, Europa, Science-Fiction

Tom Hillenbrand. Drohnenland (2014)

Im Europa einer nicht allzu fernen Zukunft wird ein EU-Parlamentarier ermordet. Kommissar Westerhuizen wird mit der Aufklärung des Falles beauftragt, doch er gehört zu denen, die sich nicht mit einfachen Lösungen und Offensichtlichem zufriedengeben. Was dann allerdings beinahe ihm und Europa zum Verhängnis wird … Kurz vor der Abstimmung über eine neue Verfassung für die… Weiterlesen Tom Hillenbrand. Drohnenland (2014)

Krimis, Lieblingsbücher, Portugal

Gil Ribeiro. Schwarzer August – Lost in Fuseta 4 (2020)

Im sonst eher verschlafenen Örtchen Fuseta an der Algarve geht ein Bombenleger um: erstes Ziel ist eine einsam gelegene Bankfiliale, dann müssen drei Fischerei-Boote einer japanischen Firma dran glauben. Worum geht es hier? Terrorismus? Leander Lost, der ganz besondere Kommissar, und seine portugiesischen Kollegen bekommen jede Menge zu tun und können ihre menschliche Stärke zeigen.… Weiterlesen Gil Ribeiro. Schwarzer August – Lost in Fuseta 4 (2020)